REALISTIC, a.s. | +420 353 403 202 | obchod@realistic.cz

cz | en | de | ru | ua

Realistic Arena

Realistic Arena

Die Gesellschaft KV Arena traf diese Vereinbarung gemeinsam mit Karlsbader Firma Realistic. Das Ergebnis der Verhandlungen ist ein Drei-Jahres-Vertrag, der neben der Benennung der wichtigsten Trainingshalle als Realistic Arena umfasst, aber auch einen Mindestbetrag von 5 808 000 CZK für die Firma KV Arena, die die komplette Anlage betreibt.

"In den langwierigen Verhandlungen mit dem Vorsitzenden des Aufsichtsrates und dem Gesellschafter der Firma Realistic Martin Šretr, einigten wir uns auf der Notwendigkeit der Entwicklung und gemeinsamen Förderung von Sport und Kultur in Karlovy Vary/Karlsbad. Das langfristige Ziel der Führung der KV Arena war, einen finanziell starken und seriösen Partner zu finden, denn schon das dritte Jahr bekommen wir keinen Zuschuss für kulturelle Veranstaltungen von der Stadt Karlsbad. Dank des Einkommens aus der Werbung in der Form von umbenennen der wichtigsten Trainingshalle auf Realistic Arena haben wir zumindest einige Mittel für die Entwicklung von Kultur und Sport in Karlovy Vary/Karlsbad. Dank dieser Partnerschaft und ausgehandelten Bezahlung der Werbung für das ganze Jahr im Voraus werden wir in der Lage sein, neue Eiswalze zu besorgen, die dringend notwendig ist, um das Eis in beiden Hallen zu bearbeiten ", sagte Vladimír Kvasnička zum, Vertragsabschluss, Geschäftsführer der Firma KV Arena.

Martin Šretr, sagte, dass er sehr glücklich ist über den Fund nach einer gegenseitig vorteilhaften Zusammenarbeit, die nicht nur Förderung der Entwicklung von Kultur und Sport in Karlovy Vary/Karlsbad unterstützt, sondern zur gleichen Zeit Sichtbarkeit des Unternehmens "Realistic" bringt. Das wurde in Viertel Stará Role/Altrollau bereits im Jahre 1927 gegründet und nach vielen Jahrzehnten zu den stabilen Unternehmen und großen Arbeitgeber in der Region zählt.




Galerie